Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me
  • Neueste Beiträge

za300895 178Am 6.3.2015 fand die 32. Mitgliederversammlung des TSC Rot-Weiß Casino Dingolfing im Tanzsaal Marienplatz 29 statt. Der Präsident Jürgen Jacobs zog eine sehr positive Bilanz des letzten Jahres. Der Trainingsbetrieb ist durchgehend gut besucht, manche Trainings mussten auf Grund der Zulaufs ausgebaut werden. Im Vereinsleben fanden viele Aktivitäten statt, wie der Kinderfasching, Tag der offenen Tür, Boogie-Abende, Sommerfest, Auftritte bei Feierlichkeiten und natürlich im November „It's Showtime“. Zum Jahresabschluss gab es eine Weihnachtsfeier im Tanzstudio Marienplatz.

Dieses Jahr war die Mitgliederversammlung sehr gut besucht, 70 Vereinsmitglieder haben sich zusammengefunden, um die Berichte der Abteilungen entgegenzunehmen und um bei den alle zwei Jahre anstehenden Neuwahlen ein neues Präsidium zu wählen.

 

Der scheidende Präsident Jürgen Jacobs durfte Landrat Herrn Trapp, den 3. Bürgermeister von Dingolfing Herrn Rieger, vom BLSV Herr Udo Egleder sowie Ehrenmitglied Frau Jodlbauer begrüßen.

 

za300739 900

Vizepräsidentin Birgit Obermeier, verantwortlich unter anderem für den Trainingsbetrieb, konnte mit 36 Trainern und einem sehr vielseitigen Trainingsangebot nur Positives berichten. Die Trainer des TSC bilden sich regelmäßig weiter, der Verein fördert dies auch kräftig durch eine Kostenübernahme der Kursgebühren.

za300931 900

Erich Kerscher, Heribert Poznanski, Birgit Obermeier und Kai Drechsel wurden durch den BLSV mit Ehrennadeln für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit gedankt.

za300946 900

Der Vizepräsident Ralf Betzendörfer ehrte gemeinsam mit seiner Frau Irene viele Vereinsmitglieder für ihre langjährige Trainertätigkeit oder für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein. Karin und Uwe Balschbach, Philipp Leitner, Daniel Zele und Nicole Fischer wurden als langjährige Trainer mit Ehrennadeln des Vereins ausgezeichnet.

Ralf Betzendörfer informierte die Anwesenden über die im letzten Jahr wieder gestiegenen Mitgliederzahlen des Vereins, über die neue Gestaltung der Website, die nun auch auf mobilen Geräten vernünftig abgebildet wird.

Jugendwart Kai Drechsel berichtete über die steigenden Mitgliederzahlen bei den unter 18jährigen. Die Kinder und Jugendlichen stellen inzwischen 36% der Vereinsmitglieder, mit steigender Tendenz. Sein Bericht streifte die verschiedenen Ausflüge des Vereins, speziell für Jugendliche, den Kinderfasching, das Sommerfest, Basteleien für Weihnachten. Der Bericht war mit vielen Fotos garniert, die auch auf der Facebook-Seite des Vereins zu finden sind. Kai Drechsel betonte nochmal die Wichtigkeit der Jugendarbeit und bedankte sich bei seinem Team für die gute Zusammenarbeit, er scheidet bedauerlicherweise als Jugendwart aus.

In der Abteilung Standard/Latein haben sich vier Tanzpaare zu einer Formation unter der Leitung von Stilla Jacobs zusammengefunden. Ein oder zwei weitere Paare wären hier gesucht. Die Tanzmäuse melden erfreulicherweise steigende Mitgliederzahlen. Erstmals waren bei Showtime über 30 Tanzmäuse auf der Bühne. Eine Premiere.

Ein positives Fazit konnte auch die Abteilung Boogie Woogie melden. Viele Auftritte, z.B. beim Lions Club in Landau, wachsende Zahlen der Mitglieder und erstmals eine Balboa-Formation bei Showtime 2014 sind hier heraus zu heben.

Rock'n'Roll ist beim TSC wieder im Kommen, die Abteilung wächst und ist bei vielen Auftritten sehr aktiv. In Zukunft wird die Akrobatik wieder etwas mhr im Vordergrund stehen.

Auch die Abteilung Jazz/HipHop berichtete über einen starken Mitgliederzuwachs, derzeit sind hier fast 200 Mitglieder aktiv. Im letzten September wurde die dato bereits größte TSC-Abteilung durch neue Showtanz-Gruppen erweitert und war mit vielen Auftritten, z.B. Sportlerehrung, 30-Jahre-Jugendzentrum, Schulabschlußbällen sehr aktiv.

Die Abteilung Linedance hat wieder ein neues Anfängertraining gestartet, das gut angenommen wird.

Ebenso die Abteilung Bauchtanz. Die verschieden Gruppen waren bei Showtime und auch über das Jahr hinweg sehr präsent. Im Jahr 2015 findet wieder die „Orientalische Nacht“ in Reisbach statt. Wir sind gespannt.

Die Finanzen des TSC wurden von Alexandra Käfer-Neis verwaltet. Der Verein hat sehr wirtschaftlich gearbeitet. Die Buchhaltung würde von den Kassenprüfern für ihre Übersichtlichkeit und ihre Korrektheit gelobt. Eine Entlastung des Präsidiums wurde vorgeschlagen und ohne Gegenstimmen durch die Versammlung gewährt.

Frau Jodlbauer übernahm die Wahlleitung bei der Wahl des neuen Präsidiums. Die Wahlen wurden zügig durchgeführt, Gegenstimmen zu den Kandidaten gab es keine. Das neu gewählte Präsidium besteht aus Kai Drechsel als Präsident, den beiden Vize Birgit Obermeier und Ralf Betzendörfer. Als Schatzmeister haben sich Rainer Halbe und als Schriftführer Otmar Rauchensteiner zur Verfügung gestellt. Pressewart blieb Alois Kurrer. Neu im Präsidium ist Justyna Leutner als Jugendwart. Sie ist Trainerin von zwei Showtanzgruppen und auch Tänzerin in der HipHop-Gruppe „Saint Riddim“.

za300914 800

Nach einer kurzen Pause hat Ralf Betzendörfer Änderungen an der Beitragsordnung vorgestellt. Ein paar Regelungen wurden angepasst, aber die Beiträge bleiben stabil. Nach Vorstellung des Haushaltsplans für 2015 und einem Ausblick auf Vereinsaktivitäten in diesem Jahr wurden Anregungen und Wünsche der Mitglieder diskutiert.

Die Mitgliederversammlung endete harmonisch und alle erwarten ein erfolgreiches tänzerisches Jahr 2015.